Home
 News
 Publikationen
 Informativ
 Interaktiv
    Umfragen
    Tools  
    Quiz
 Hüters Corner
 Über mich
 Datenschutz
 English
 mobile Version

Drucken Suchen RSS-Feed

XING LinkedIn Facebook Twitter Google+


  
Online-Tools
Energieeinheiten-Taschenrechner
Energieeinheiten-Taschenrechner
Energieeinheiten-Konverter
Hier bitte den Wert eingeben sowie Einheit und Vorsatzzeichen wählen.
Mit dem linken Button kopieren Sie den Wert zum Taschenrechner.
Ergebnisse
Hier erscheinen die berechneten Werte. Die Vorsatzzeichen können jeweils gewählt werden.
Mit dem linken Button kopieren Sie den Wert in das obere Eingabefeld.
J = Ws
Wh
cal
SKE
RÖE
m3 Gas
Btu
kpm
PS h
erg
eV
mn3 H2
Flüssiggas
Taschenrechner

    
    
    
    

Einheiten und Vorsatzzeichen
k= Kilo= 103= Tausend
M= Mega= 106= Million (Mio.)
G= Giga= 109= Milliarde (Mrd.)
T= Tera= 1012= Billion (Bill.)
P= Peta= 1015= Billiarde
E= Exa= 1018= Trillion
kg= Kilogramm= 1 000 g
t= Tonne= 1 000 kg

© 07/2015 Volker Quaschning


Auch einen Klick wert:
Online-Tools zu regenerativen Energien und Klimaschutz

Wer beispielsweise verschiedene Energieeinheiten ineinander umrechnen möchte, den Ertrag von Windparks oder den Sonnenaufgang bestimmen will, findet hier eine Lösung. mehr... 
Web-Artikel von Volker Quaschning

Eine Vielzahl an Artikeln behandelt aktuelle Themen der Energiepolitik, des Klimaschutzes und des Einsatzes erneuerbarer Energien. mehr... 
Der PV-Deckel muss weg!

Nach der aktuellen Gesetzeslage läuft die EEG-Förderung der Photovoltaik bei Erreichen einer installierten Leistung von 52 GW aus. Das dürfte voraussichtlich 2020 eintreffen. Wie ohne einen geförderten PV-Ausbau die Klimaschutzziele erreicht werden sollen, bleibt offen.  mehr... 
Weltweit installierte Windkraftleistung

Windkraftnutzung 2018: China steht mit Abstand auf Platz 1, gefolgt von den USA. Deutschland konnte trotz deutlichem Rückgang der Installationszahlen seinen 3. Platz halten. Auch für 2019 werden in Deutschland die Zubauzahlen hinter den Klimaschutzanforderungen zurückbleiben.  mehr... 
Kohlekommission: Für den Klimaschutz ein fatales Ergebnis

Die Kohlekommission empfiehlt bis 2038 aus der Kohleverstromung auszusteigen. Mit einem Kohleausstieg nach 2030 lassen sich aber die Pariser Klimaschutzziele nicht einhalten und dafür soll RWE auch noch Milliarden an Steuergeldern erhalten. Ein fatales Signal.  mehr... 

 nach oben
Solaranlagen, Photovoltaik, Solarthermie Haftungsausschluss
Impressum